Für die Seele

Die St. Johannis Kirche steht mitten in unserer Stadt und hat eine besondere Atmosphäre. Deswegen decken wir inmitten dieser Kirche die Tische mit Tischdecken, Kerzen und Blumen. Unsere Gäste werden am Tisch bedient, damit die unterschiedlichen Gäste miteinander ins Gespräch und in Kontakt kommen.

Um 13:00 Uhr ruht die Essensausgabe für einen geistlichen Impuls zur Idee der Bewirtung von Gästen in einer Kirche: „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein!“ (Matthäus4, 4), Gäste und Gastgeber können so an Leib und Seele satt werden.